Informationen für Unterstützer: Häufig gestellte Fragen

F.: Wohin geht mein gespendetes Geld?
A.: 90 % Ihrer monatlichen Unterstützung gehen direkt in die Arbeit in Guatemala oder Albanien. Die übrigen 10 % decken Verwaltungskosten ab.
F.: Warum bekomme ich Dankschreiben für die Geburtstagskarte, die ich geschickt habe, und das Geburtstagsgeschenk zu unterschiedlichen Zeiten?
GiftsA.: Geburtstagskarten werden direkt in das Land geschickt, in dem das Kind lebt, und werden beantwortet, sobald sie übersetzt und dem Kind übergeben worden sind. Ein Geldgeschenk, das über Ihr nationales AAC-Büro geschickt wird, wird am Ende des Monats bearbeitet und an das Empfängerland weitergeleitet, und ein Geschenk für "Ihr" Kind wird gekauft. Während manche Unterstützer sowohl eine Karte als auch Geld für ein Geschenk schicken, schicken andere nur eine Karte und andere vielleicht nur Geld, damit ein Geschenk gekauft wird. Die Büros in Guatemala und Albanien warten nicht auf ein Geldgeschenk, bevor sie Dankschreiben für die Karte verschicken, für den Fall, dass es keines gibt.
F.: Auf dem Foto, das ich von "meinem" Kind erhalten habe, wie es sein Geschenk bekommt, sieht die Kleidung viel zu groß aus. Warum?
A.: Wenn das Team keine Gelegenheit zu einem Besuch im Vorfeld hatte, um die benötigte Größe für das Kind festzustellen, kauft es basierend auf dem Alter etwas, von dem es denkt, dass es passen wird. Das Foto wird gemacht, wenn das Kind das Geschenk bekommt, aber wenn die Kleidung nicht die richtige Größe hat, wird sie später umgetauscht.
F.: Kann ich "meinem" Kind eine Email schicken?
A.: Leider ist das nicht möglich. Unsere Büros in Guatemala und Albanien könnten die Menge an Emails nicht bewältigen, die sie eventuell bekämen, oder die Antworten, die sie übermitteln würden. Selbst wenn man es sich leisten könnte, sind Internet Dienste im ländlichen Guatemala oder Albanien nicht weithin verfügbar, daher sind die einzelnen Familien nicht online.
updateF.: Warum bekomme ich das jährliche Update "meines" Kindes zu unterschiedlichen Zeiten im Jahr?
A.: Unsere Update-Teams besuchen jedes Kind einmal im Jahr zu Hause, um die Informationen zu sammeln und ein Update-Foto aufzunehmen. Die Information wird dann auf unserem Datenstützpunkt fertig aufgeschrieben, um zu einem Update zusammengefasst zu werden. Mit so vielen Kindern, die besucht werden, ist das eine Riesenaufgabe und kann nicht immer zur gleichen Zeit im Jahr getan werden, besonders weil so viele Kinder/Familien vielleicht ein paar Monate weg von zu Hause arbeiten. Das kommt vor allem in Guatemala vor, wo ganze Familien manchmal zur Küste fahren, um dort während der Erntezeit zu arbeiten. Listen von vervollständigten Updates werden im Lauf des Jahres stapelweise zu den Nationalbüros versandt und werden an die Unterstützer geschickt, sobald sie fertig sind. Sie bekommen ein Update pro Kalenderjahr für jedes Kind, das Sie unterstützen.
F.: Was ist LWI?
A.: Living Water International (besser bekannt als "Living Water Ministries") ist unsere Schirmorganisation mit Sitz in Pace, Florida. Sie betreibt ständig 13 AAC Speisungsprogramme in Guatemala und Albanien.
F.: Ist AAC gemeinnützig?
A.: Ja. AAC ist als gemeinnützig anerkannt in Großbritannien und Irland, Deutschland, Canada und Neuseeland, und in den USA als nicht kommerzielle Organisation.
F.: Welche Konfession hat LWI/AAC?
A.: Es ist überkonfessionell.
Bitte denken Sie daran, dass Sie Ihr nationales AAC-Büro kontaktieren können, wenn Sie irgendwelche Fragen oder Anliegen haben. Wir freuen uns immer, mit unseren Unterstützern zu sprechen und ihnen, so gut wir können, weiterzuhelfen.